V-NISSG

Eidgenössischer Sachkunde-nachweis


V-NISSG

Die neue Gesetzgebung (V-NISSG) untersagt das Arbeiten in folgenden Gebieten ohne eidgenössischen Sachkundenachweis ab Juni 2024:

  • Entfernung von Haaren mit Laser
  • Entfernung von Haaren mit hochenergetisch gepulstem Licht (IPL)
  • Entfernung von Permanent-Make-up und Tätowierungen mittels Laser
  • Behandlung von Akne, Falten, Narben, Hyperpigmentierung, Dehnungsstreifen, Cuoperose, Blutschwämmchen, Spinnennävi
  • Behandlung von Cellulite und Fettpolster
  • Behandlung von Nagelpilz
  • Akupunktur mittels Laser

 

Der Ästhetik Verband Schweiz hilft Ihnen eidgenössisch anerkannt zu werden.

Informieren Sie sich jetzt bei uns, wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Ausbildungsweg

Kontakt

Social Media

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen.

© 2022 Ästhetik Verband Schweiz